» Galerie

Galerie

Gehe zu Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9

 

20.05.2017 1. Stern- und Zielfahrt 2017 Luckau und Umgebung

 
Am Sonnabend um 08.30 Uhr ging es zu unserer 1. Stern- und Zielfahrt in der 1. Etappe nach Luckau. Nach schnell behobenen Orientierungsproblemen trafen wir uns zum 2. Früstück im Cafe der weit über Luckau bekannten Bäckerei Klinkmüller. Nach dortiger Stärkung bei Kaffe, Kuchen und Schnitten begaben wir uns in die Obhut von Frau Nieprascha, unserer Stadtführerin in Luckau.
Sie vermittelte uns bisher nicht bekannte Eindrücke der Stadt, wie von der ehemaligen Haftanstalt, sowie dem Stadtbild und führte uns zu der einzigen Körperskulptur von Karl Liebknecht.
Darüber mag jeder denken wie er will, auch er gehört zur Geschichte. Spontan lud uns dann der Bürgermeister von Lauckau ein, sein Amtszimmer zu besuchen, was wir gern taten.
Er riss kurz die Stadtgeschichte von Luckau an. Klasse, so einen volksnahen Bürgermeister findet man wohl selten. Anschließend ging es noch in die Kirche, wo gerade eine Hochzeit stattfand.
Danach fuhren wir zu Mittag nach Fürstlich Drehna in die ?Alte Schule?, einer urigen Gaststätte im alten Schulgebäude. Das Essen dort ist sehr zu empfehlen. Anschließend ein kurzer Rundgang um das Wasserschloss, welches jetzt ale Hotel genutzt wurde und es ging es zum letzten Abschnitt des Ausfluges - nach Altdöbern.
Unsere Absicht, das in Rekonstrukton befindliche Schloss zu besuchen, war leider nicht möglich, da der Herr des Schlossschlüssels eine private Feier hatte. Schade! Ein Rundgang durch die Parkanlage und den Garten zeigte etwas von der vergangenen Schönheit der Anlage, welche noch hohe Investitionen erforderlich machen wird. Wie sollte es anders sein - danach nochmals Kaffee und Kuchen in der Orangerie des Schlosses. Hier beendeten wir unseren Ausflug und die 23 Teilnehmer begaben sich auf den Heimweg. Wir hoffen, das es allen gefallen hat und verweisen auf die 2. Stern- und Ziefahrt am 02.09.2017 in Richtung Hoyerswerda.
U. Schubert
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

26.09.2017 Finsterwalde Mobilitästraining Ü 50

 
Mitglieder des OC trafen sich auf dem Flugplatz in Finsterwalde um unter Anleitung der Mitarbeiter der Verkehrswacht ihre Autos besser zu beherrschen. Ein anstrengender Tag, welcher aber im Ergebnis jedem sein tatsächliche Können bei der Fahrzeuführung aufzeigte. Und - jeder hatte dazugelernt!
 
 
 

 

29.07.2017 Bikerfahrt - Buchstäblich in das Wasser gefallen

 
Leider musste die Mehrtagesfahrt wegen der Wetterbedingungen abgesagt werden. Aber Biker sind harte Kerle (Zumindest nach Außen).
Also wurde am 29.07.2017 die erste Tagesfahrt in des Schlaubetal gestartet. Wunderschönes Wetter und eine wunderschöne Landschaft ließen die 200 km Fahrstrecke kurz erscheinen.
Am 15.08.2017 dann die zweite Tour. Von Cottbus über Burg erst einmal nach Schlepzig, wo wir Hartmut trafen, welcher als ACV Mitglied ohne Ortsclubzugehörigkeit begeisterter Motorradfahrer ist. Er führte uns dann über fast immer schöne Straßen bis Storkow. Unterwegs rasteten wir in der urigen Strandgaststätte ?Zur Fischerhütte Blossin?. Einfach gehalten, die Gaststätte versprüht noch DDR Charme, aber wunderbare Fischgerichte zu vernünftigen Preisen.Die schlechten Beurteilungen in verschiedenen Onlineportalen sind für uns nicht nachvollziehbar. Danach ging es über Storkow nach Lübben. wo wir uns nach einem Eis von Hartmut trennten. Wir hoffen Hartmut, das du noch an vielen Veranstaltungen unseres OC teilnimmst, eingeladen bist du. Nach ca. 250 km Fahrstrecke waren wir wieder zu Hause angelangt.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


 

ACV Automobilclub Verkehr
Ortsclub (OC) Cottbus e.V.

Herr Bodo Kleeberg
Postfach 100607
03006 Cottbus
E-Mail: acv-oc-cottbus@t-online.de  
 

ACV Ortsclub Cottbus e.V.
Herr Bodo Kleeberg
Postfach 100607, 03006 Cottbus